SWB – MeiBlog

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein." (Albert Einstein)

Saugut Medien gestalten mit Gestaltprinzipien und Cognitive Load Theory – Vodcast

Hinterlasse einen Kommentar


Im Rahmen des Modul 3 Gestaltung und Entwicklung von neuen Medien an der FernUniversität Hagen sollte ein Podcast erstellt und anschließend evaluiert werden. Der produzierte Vodcast beschäftigt sich sinnigerweise mit dem Thema Mediengestaltung unter Berücksichtigung von Gestaltprinzipien und Cognitive Load Theory (CLT). Ausgehend von der Beobachtung, dass es nur wenig wirklich gut gestaltete Präsentationen zu geben scheint, werden die wichtigsten Gestaltprinzipien Figur-Grundwahrnehmung, Prägnanz, Nähe, Kontinuität, fortgesetzte durchgehende Linie und Erfahrung anhand von Beispielen erläutert. Daran schließt sich eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen der CLT an. Nach einer Erklärung ausgewählter überflüssiger kognitiver Belastungen folgt anhand von worst practice und best practice Beispielen der Transfer in die Praxis.

Vodcast: Saugut Medien gestalten mit Gestaltprinzipien und Cognitive Load Theory

Umfrage: https://www.soscisurvey.de/M03/

Advertisements

Autor: SWB

Erziehungswissenschaftlerin / Steuerfachangestellte mit Montessoridiplom, ich studiere an der FernUni Hagen den Masterstudiengang Bildung und Medien eEducation. Ich bin eine viellesende Autistin und Aspie-Muttertier. Ich äußere mich zwar am liebsten schriftlich, halte aber trotzdem und gerne Vorträge über das Thema Autismus.

Was magst du dazu beitragen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s